Samsung Galaxy S2 in 8 Schritten zurücksetzen

Wenn Sie planen, Ihr Samsung Galaxy S2 zu verkaufen, sollten Sie es auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Wenn Ihr Telefon nicht mehr gut funktioniert, kann ein Reset helfen, dies zu beheben.

Wenn Sie das Samsung Galaxy S2 zurücksetzen, werden alle Daten auf dem Telefon und, wenn Sie dies wünschen, alle auf der internen SD-Karte gespeicherten Daten gelöscht. Dazu gehören alle heruntergeladenen Anwendungen, Anwendungseinstellungen und Daten, und es wird jedes mit dem Gerät verknüpfte Google-Konto entfernt. Mit diesen 8 Schritten können Sie ganz simpel Ihr samsung galaxy s2 auf werkseinstellung zurücksetzen und sichern. Das aktuelle Telefonbetriebssystem, die gebündelten Systemanwendungen und alle Daten, die Sie auf einer externen SD-Karte haben, werden nicht gelöscht[1].

samsung s2 sichern und zurücksetzen

samsung s2 sichern und zurücksetzen

Zurücksetzen mit der Settings App

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen. Drücken Sie auf dem Startbildschirm die Menütaste und berühren Sie dann die App Settings, um sie zu öffnen[2].
  2. Beginnen Sie mit dem Zurücksetzen des Telefons. Berühren Sie in der App Settings die Option Privacy und dann Factory data reset.
  3. Wählen Sie, ob die interne SD-Karte gelöscht werden soll. Auf dem Bildschirm zum Zurücksetzen der Werksdaten können Sie wählen, ob Sie die interne SD-Karte des Telefons löschen möchten oder nicht. Tippen Sie auf das Kontrollkästchen USB-Speicheroption formatieren, um die Option hinzuzufügen oder zu entfernen. Wenn die Option aktiviert ist, wird die interne SD-Karte gelöscht. Wenn die Option nicht aktiviert ist, wird die interne SD-Karte nicht gelöscht.
  4. Setzen Sie das Telefon zurück. Sobald Sie das Telefon zurückgesetzt haben, können Sie die Daten nicht mehr vom Telefon wiederherstellen. Berühren Sie Telefon zurücksetzen, und berühren Sie dann Alles löschen. Das Samsung Galaxy S2 startet den Reset-Vorgang. Schalten Sie das Telefon nicht aus, während es zurückgesetzt wird.

Durchführen eines Hard-Resets

  1. Versuchen Sie zuerst, mit der Settings App zurückzusetzen. Wenn Sie das Telefon aus irgendeinem Grund nicht mit der App Einstellungen zurücksetzen können, müssen Sie das Telefon mit einem Hard-Reset zurücksetzen. Das bedeutet, dass Sie die Hardware des Telefons verwenden, um es zurückzusetzen, anstatt eine Software-App.
  2. Schalten Sie das Telefon aus. Der Netzschalter befindet sich oben rechts auf dem Telefon. Drücken und halten Sie die Ein-/Aus-Taste gedrückt, bis der Bildschirm für die Stromoptionen angezeigt wird. Berühren Sie Power Off, um das Telefon auszuschalten. Warten Sie, bis das Telefon vollständig ausgeschaltet ist.
  3. Schalten Sie das Telefon mit den Tasten Power und Volume ein. Die Tasten für die Aufwärts/Abwärtslautstärke befinden sich auf der linken Seite des Telefons. Während Sie die Lautstärketasten nach oben/unten drücken und gedrückt halten, drücken und halten Sie die Ein-/Aus-Taste gedrückt. Wenn das Samsung-Logo angezeigt wird, hören Sie auf, den Netzschalter zu drücken, während Sie die Lautstärketasten weiterhin gedrückt halten. Wenn der Bildschirm Android System Recovery angezeigt wird, stoppen Sie das Drücken der Lautstärketasten[3].
  4. Setzen Sie das Telefon zurück. Markieren Sie mit den Aufwärts- oder Abwärtstasten die Option Daten löschen/Werkseinstellungen löschen, und drücken Sie dann die Netztaste, um sie auszuwählen. Drücken Sie die Lautstärketaste nach unten, um Ja zu markieren – Alle Benutzerdaten löschen, und drücken Sie dann die Stromtaste, um sie auszuwählen. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste erneut, um das Telefon neu zu starten.

Das Samsung Galaxy S2 startet den Reset-Vorgang. Schalten Sie das Telefon nicht aus, während es zurückgesetzt wird.