Bitcoin-Preisanalyse: Würde es einen Ausbruch bei einem Preisniveau von $5.000 geben?

Die Münze bewegt sich auf das Unterstützungsniveau von $5.000 zu. Sollte es den Bären gelingen, das erwähnte Unterstützungsniveau zu durchbrechen, könnte der Preis auf 4.600 $ und 3.800 $ fallen.

BTC/USD Langfristiger Trend: Bärisch

Schlüssel-Ebenen:

Widerstandsebenen: $7.000, $7.500, $8.000

Unterstützung: $5.000, $4.600, $3.800

Crypto TraderDie Crypto Trader fand am 13. März bei einem Preisniveau von 3.800 Dollar Unterstützung. Ein weiterer Preisrückgang wurde von den Bulls verhindert. Der Preis wurde in Richtung des früheren Widerstandsniveaus von 5.000 Dollar getrieben, wo er einige Tage lang eine Konsolidierung beobachtete. Kurz nach dem Konsolidierungsszenario gewannen die Bullen mehr Druck und der Preisanstieg, um das Widerstandsniveau von 7.000 $ zu testen. Die Münze konnte das Niveau nicht aufbrechen, sondern prallte vielmehr ab, um das gebrochene Niveau erneut zu testen.

Jeder Versuch der Bullen, das gerade erwähnte dynamische Widerstandsniveau aufzubrechen, kann den Preis dem Widerstandsniveau von 7.500 und 8.000 Dollar aussetzen. Die Münze bewegt sich jedoch auf das Unterstützungsniveau von 5.000 $ zu. Sollte es den Bären gelingen, das erwähnte Unterstützungsniveau aufzubrechen, könnte der Kurs auf 4.600 und 3.800 $ fallen. Die Periode 14 des Relativen Stärkeindex liegt unter 40 Niveaus, wobei die Signallinie nach unten zeigt, was ein Verkaufssignal bedeutet.

BTC/USD Mittelfristiger Trend: Bereich (4H-Chart)

Auf der mittleren Grafik bewegt sich die BTC innerhalb der Widerstandsmarke von $7.000 und der Unterstützungsebene von $5.000. Das rückläufige Momentum ließ den Preis am 16. März auf die Unterstützungsebene von $5.000 fallen. Es bildete sich eine zinsbullische Kerze und der Preis stieg an, um die Widerstandsmarke von $7.000 zu testen. Derzeit fällt der Preis auf die Unterstützungsebene innerhalb des Kanals.

Auf der anderen Seite wird die Münze unmittelbar nach Durchdringung des Unterstützungsniveaus von 5.000 $ auf das Preisniveau von 4.600 $ und 3.800 $ abzielen. In der Zwischenzeit liegt die Periode des Relativen Stärkeindexes 14 unter 50 Niveaus, wobei die Signallinie nach unten zeigt, um eine weitere Senkung des BTC-Preises anzuzeigen.

Square Crypto Erstellen eines Immediate Edge Development Kits zur Unterstützung von Wallet-Entwicklern

Am Dienstag (21. Januar) gab Square Crypto, die kryptofokussierte Abteilung des Zahlungslösungsanbieters Square , bekannt, dass das Unternehmen an einem Lightning Development Kit (LDK) arbeitet, um die Einführung von Bitcoin zu beschleunigen Brieftaschen (und andere Anwendungen), um „benutzerdefinierte Erlebnisse zu erstellen“.

Bitcoin-Ökosystem mit Immediate Edge stärken

Square Crypto, das im März 2019 eingeführt wurde, sollte „das Bitcoin-Ökosystem stärken“, wie Produktmanager Steve Lee im Juli 2019 in den folgenden Tweets erklärte: Laut dem heute veröffentlichten Medium- Blog-Beitrag arbeitet das Square Crypto-Team an einem LDK, das „eine API, Sprachbindungen, Immediate Edge Demo-Apps und alles andere enthält, was die Integration von Lightning einfach, sicher und konfigurierbar macht.“ Diese API basiert auf dem Immediate Edge Rust-Lightning-Projekt, das saubere Schnittstellen und minimale Systemabhängigkeiten bietet.

Dieses LDK erleichtert das Hinzufügen von „Lightning-Funktionen zu vorhandenen Bitcoin-Wallets“, das Unterstützen des „Mehrgeräte- und Mehranwendungszugriffs auf ein einzelnes Wallet“ und das Aktivieren von „Wallets, um Kompromisse zwischen UX / Sicherheit / Datenschutz“ einzugehen.

Bitcoin

Transformation der Finanzmärkte in Davos

Sprechen über die Transformation der Finanzmärkte in Davos, Sonne zeigte sich zuversichtlich , dass die Branche mit der wachsenden Nachfrage im Jahr 2020 fällig werden, während das Jahr 2019 das gebracht „erste Welle der institutionellen Interesse.“ Seit Huobi etabliert die GIB Division im November 2019, Das institutionelle Geschäft von Huobi stieg Berichten zufolge um 400% auf 1.700 institutionelle Kunden.

Huobis solide Indikatoren für eine zunehmende institutionelle Akzeptanz stehen vor dem Hintergrund des großen Vermögensverwalters für digitale Währungen, Grayscale Investments, der kürzlich erklärte , es sei „klar“, dass die Kryptoindustrie eine institutionelle Akzeptanz erfährt.